Follow this blog

Samstag, 16. Februar 2013

Produkttest Heizwickler BaByliss

Hallo meine Lieben,

ich habe mir vor ein paar Tagen Heizwickler von BaByliss gekauft, weil ich mal etwas Neues mit meinen Haaren ausprobieren wollte. Am Valentinstag hab ich es dann das erste Mal angewendet, weil der Look meiner Meinung nach sehr gut zum Anlass gepasst hat.

Die Heizwickler gibt es in 3 Größen: klein, mittel und groß, je nachdem welche Locken man haben möchte. Ich habe meine Haare frisch gewaschen und noch ein kleines Bisschen feucht gelassen. Die Wickler habe ich währenddessen vorgeheizt. 
Dann habe ich die oberen Haare erstmal weggesteckt und unten mit mittelgroßen Wicklern angefangen. Für die oberen Haare habe ich zum Teil mittelgroße und zum Teil kleine Heizwickler benutzt. Für den Pony habe ich einen großen Wickler genommen. Man sollte möglichst kleine Strähnen nehmen, damit man ein besseres Ergebnis bekommt. 
Das ganze hat dann ca. 15-20 Minuten gedauert. Dann habe ich weitere 20-30 Minuten gewartet, um sicher zu sein, dass es klappt.
Schließlich habe ich die Wickler rausgenommen, eine Seite nach hinten gesteckt und das Ganze mit Haarspray fixiert. 

Ich muss sagen, es dauert alles relativ lange. Wenn man auf die Schnelle Locken haben möchte, geht es mit einem Lockenstab viel viel schneller! Andererseits werden die Locken ganz anders als mit einem Lockenstab.. irgendwie romantischer und auch gleichmäßiger.

Fazit: Heizwickler sind eine Alternative zum Lockenstab, die einen romantischen Look für besondere Anlässe zaubern. Allerdings sollte man viel Zeit und Geduld haben.


Der Look.

Heizwickler Babylose Rapide.




1 Kommentar:

  1. Tolle Sache! Sieht auch echt süß aus.
    Ich fände es supi, wenn du solche Beiträge etwas mehr wie ein Tutorial aufbauen würdest. Mit einer Gliederung für die einzelnen Schritte usw. :)

    LG. http://flulu-unbound.blogspot.de/

    AntwortenLöschen